Sie sind hier

Neugründung Wasserwacht Bad Breisig

14.08.2018

Anlässlich der Neugründung einer Wasserwacht-Gruppe im DRK-OV Bad Breisig (DRK-KV Ahrweiler) besuchte Wasserwacht-Landesleiter Ralf Wahn die Aktiven während deren Ausbildung am 11.8.2018 im Freibad Pellenz bei Andernach. Ortsvereinsvorsitzender Karl-Heinz Bernardy, Wasserwacht-Leiter Alexander Zuber und Ausbilder Oliver Watschounek versammelten dazu ihre Rettungsschwimmer, Helfer und Interessenten, um gemeinsam im Wasser verschiedene Rettungsschwimmübungen zu trainieren.

 Nach einem ersten Treffen 2015 erfolgten mehrere Gespräche und Fortbildungen, wie Wasserwachtaktivitäten vorbereitet und durchgeführt werden können sowie welche Unterstützung der LV dabei leisten kann. 2017 absolvierten 8 Mitglieder des DRK-OV Bad Breisig die Rettungsschwimmausbildung unter Leitung von Frank von Schmidt und Diethelm Schneider im Freibad Pellenz und erwarben das Rettungsschwimmabzeichen in Silber. Anschließend nahmen 3 davon erfolgreich an der Lehrscheinausbildung Schwimmen in Schifferstadt teil und sind damit in der Lage eigenverantwortlich Schwimmausbildung vor Ort anbieten und durchführen zu können.

 „Ein nahezu mustergültiger Werdegang, der auch anderen interessierten Kreisverbänden zeigt, wie durch Interesse, Engagement und gezielter Unterstützung Wasserwachtarbeit initiiert, organisiert und aufgebaut werden kann“, so Ralf Wahn, der den Verantwortlichen und Beteiligten dankte und zu deren Erfolg gratulierte. Der DRK-LV Rheinland-Pfalz fördert die Neugründung mit der Übergabe eines Gutscheins im Wert von  € 2.000,- zur Beschaffung von Ausbildungsmaterialien für die Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung, den Ralf Wahn überreichte.

Angesichts der bedenklichen Situation, dass in Deutschland mittlerweile nahezu jeder Dritte nicht mehr sicher oder gar nicht schwimmen kann, zählen Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung zur Breitenausbildung im DRK und werden auch im DRK-LV Rheinland-Pfalz deutlich ausgebaut.